Vandalismus-Prävention

  • Vandalismus-Prävention
  • Sicherheit
  • Gemeindeschreiberei
  • „HINSEHEN UND HANDELN“

    Das Motto der Vandalismus-Prävention in Stettlen

    Das  Vandalismus-Präventionskonzept der Gemeinde Stettlen stützt sich auf  4 Pfeiler:

    1. Setzen von Regeln / Umsetzen des Mottos „hinsehen und handeln“
    Die gesellschaftlichen Regeln gelten für alle.
    Auf dem Sportplatz sind Scherben gefährlich,
    auf dem Kinderspielplatz sind auch Zigarettenstummel eine Gefahr.
    Der Friedhof ist aus Respekt vor den Trauernden nicht zu missbrauchen.
    Für Alkoholkonsum gelten aus berechtigten Gründen strafrechtliche Grenzen.
    Zu einem erwachsenen Verhalten gehört das Verantwortungsbewusstsein für das
    eigene Verhalten.

    2. Verbesserungen im öffentlichen Raum
    Dort wo Jugendliche sich aufhalten können, werden gezielt Verbesserungen vorgenommen, wie zum Beispiel beim Zelt Dorf

    Drucken | Sitemap | Impressum | Datenschutz


    Kontakte

    Gemeindeschreiberei
    Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
    Telefon 031 930 88 30 / E-Mail

    Finanzverwaltung
    Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
    Telefon 031 930 88 40 / E-Mail

    Bauverwaltung
    Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
    Telefon 031 930 88 48 / E-Mail

    Leitung
    Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
    Telefon 031 930 88 33/ E-Mail


    Unsere Öffnungszeiten

    Montag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-18.00 Uhr

    Dienstag-Donnerstag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-16.30 Uhr

    Freitag: 08.00 - 14.00 Uhr (durchgehend)

    Falls nötig, können Sie mit uns auch einen Termin ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.

    Gemeinde-App
     

    2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.